Zollbestimmungen

Zollkontrollen werden Sie bei der Eineise nach Mallorca nur in den seltensten Fällen erleben. Da Spanien zum europäischen Binnenmarkt gehört, finden solche Kontrollen nur noch in Ausnahmefällen statt.

Der deutsche Zoll erlaubt die abgabenfreie Einfuhr von Waren und Produkten aus Mallorca, wenn die Menge der Waren eine haushaltsübliche Menge nicht überschreitet oder ein gewerblicher Nutzen nachgewiesen wird, sie die Waren also in Deutschland weiterverkaufen wollen.

Folgende Mengenbegrenzungen werden derzeit vom deutschen Zoll für die Einfuhr aus Spanien und Mallorca vorgegeben.

Produkte und maximale Menge:

Zigaretten – 800 Stück
Zigarillos – 400 Stück
Zigarren – 200 Stück
Rauchtabak – 1 kg
Spirituosen (über 22% Alkoholanteil) – 10 Liter
Alkoholische Getränke (bis 22% Alkoholanteil) –  20 Liter
Wein – 90 Liter
Bier – 110 Liter

Weitere Informationen: www.zoll.de



Kommentare

Guten Abend,ich fliege im Sommer nach Mallorca und hätte mir gern die Pille dort gekauft. Wieviel darf ich mit nach Deutschland nehmen?

Mit freundlichen Grüßen

Karin Helbing

Gehört Mallorca (=Balearen) zollrechtlich zu Spanien, also EU, oder gibt es hier auch einen SONDERSTATUS, so wie bei den Canaren?

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar: